Prototyp

Prototyp

Automuseum in der HafenCity

Als Thomas König und Oliver Schmidt vor zehn Jahren ihr Automuseum „Prototyp“ in der Hafencity eröffneten, war hier drumherum nahezu nichts. Heute begrüßen die beiden Pioniere dort in den denkmalgeschützten ehemaligen Fabrikhallen jährlich 50.000 Besucher, und mit den mittlerweile sehr vielen Nachbarn in Hamburgs neuem Vorzeige-Stadtteil wurden, anlässlich des eigenen Jubiläums, nun sogar schon die ersten gemeinsamen Ausstellungen und Veranstaltungen geplant.
Neben der beeindruckenden Dauerausstellung, die auf rund 2.500 Quadratmetern PS-Raritäten aus 80 Jahren Automobilgeschichte – insbesondere Sport- und Rennwagen – präsentiert, kommen aber auch die Menschen hinter den Flitzern nicht zu kurz: Mit Deutschlands Rennfahrerlegende Wolfgang Graf Berghe von Trips (1928-1961) sowie Österreichs Lenker-Idol Otto Mathé (1928-1995) wird dort gleich zweien von ihnen besondere Aufmerksamkeit im Detail zuteil. Selbstredend fehlen hier im mulitmedialen Technikmuseum moderne Formel-1-Boliden ebensowenig, wie ein Original des Ur-Porsches aus dem Jahr 1939.
Immer wieder ein Highlight sind auch die Sonderausstellungen und -veranstaltungen (zuletzt die viermonatige „BMW Art Cars“-Schau), die teils neue Sichtweisen auf den Motorsport zulassen. Und auch als Eventfläche bietet sich das attraktive Backsteingebäude in der Shanghaiallee unbedingt an: Für zehn bis 1.200 Personen können kleine wie große Ausstellungräume (45-370 qm) für Präsentationen, Unternehmensfeiern, Empfänge, Tagungen, Galadinners etc. angemietet werden.

Prototyp GmbH
Personen.Kraft.Wagen.
Shanghaiallee 7 I Lohseplatz 1 A
20457 Hamburg
+49 (0)40 39 99 69 70
www.prototyp-hamburg.de

Aktuelles

MLA Kooperationen