Nikkei Nine

Nikkei Nine

Überraschende Kombinationen

...intensive Aromen
Hier kann man den Arbeitstag bei Sushi und einer Küche, die das Beste aus Japan und Südamerika verknüpft, stil- und genussvoll ausklingen lassen – oder seine Geschäftsfreunde zum After-Business-Schnabulieren ausführen.
Da, wo früher das Doc Cheng’s residierte, erschaffen seit Dezember 2016 Yuki Hamasaki (Sushi-Künstler; früher u.a. Ritz-Carlton Osaka) und der US-philippinische Koch Ben Dayag (früher u.a. Nobu Las Vegas) in der komplett renovierten Lokalität einen wunderbaren Stilmix. Vom Wagyurind-Tatar, über die marinierte Jakobsmuschel bis zum Fenchel-Lamm reicht die abwechslungsreiche Speisekarte.
Insbesondere stolz sein darf man aber auch auf die fantastischen Sushi-Kreationen, die nach Einschätzung nicht weniger Restaurantkritiker für Hamburg neue Maßstäbe gesetzt haben, weil weniger auf Show, denn auf Qualität gesetzt wird, und wo das Verhältnis von Fisch und Reis perfekt abgestimmt scheint.
Beeindruckend auch die offene von den Gästen begehbare Theaterküche mit japanischem Robata-Grill. Ob sich allerdings alle Gäste mit einem DJ anfreunden können, der von Donnerstag bis Sonnabend das Ensemble beim Speisen beschallt, steht auf einem anderen Blatt Papier.
Auf jeden Fall aber hat sich das Nikkei Nine im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten zum kulinarischen Hotspot entwickelt, wo man vor dem Genuss auch gerne mal an der schicken Bar eine Weile auf einen freien Tisch wartet und das gelungene Ergebnis des seinerzeit eineinhalb Millionen Euro schweren Umbaus auf sich wirken lässt.

Nikkei Nine
Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten
Neuer Jungfernstieg 9-14
20354 Hamburg
+49 (0)40 34 94 3399
www.fairmont.com/vier-jahreszeiten-hamburg

Aktuelles

MLA Kooperationen