IHT AG

IHT AG

Energie bleibt das Thema

Es gilt, regenerative Energiequellen zu nutzen; wobei lokal vorhandene Energien auch lokal genutzt werden sollten, um aufwendige Infrastruktur vermeiden zu können und Autarkie als Lebensprinzip zu verankern. Das Institut Haus & Technologie (IHT) hat gemeinsam mit Hochschulen und Experten ein innovatives Projekt entwickelt: Ein zu 100 Prozent energieautarkes Wohngebäude für 30 Wohneinheiten, welches noch in diesem Jahr im nordrhein-westfälischen Kamen realisiert werden soll.
Das Gebäude ist in der Lage, ausreichend Energie sowohl für die Bewohner als auch für umgebende Gebäude ganzjährig und permanent zur Verfügung zu stellen. Auch elektromobile Fahrzeuge in der Tiefgarage des Gebäudes können die regenerativ erzeugte Energie nutzen. Neben dem innovativen Energiekonzept ermöglicht die besondere architektonische Gestaltung das soziologische Konzept eines nachbarschaftlichen Miteinanders.
Im Senegal soll auf der Basis dieser neuen Technologie bereits 2017 ein „Kompetenz- und Bildungszentrum für Kunst, Kultur und Technik“ realisiert werden. Ziel ist es, dort Experten für den Bau energieautarker Häuser auszubilden, damit vor Ort die Bedingungen für ein menschenwürdiges Leben verbessert und die Menschen dann keine Notwendigkeit mehr zur Flucht nach Europa haben werden.
Auch für Hamburger Bauherren ist man offen und sucht darum ein ca. 1.500 Quadratmeter großes Grundstück. Bitte melden!

IHT AG Institut Haus & Technologie Aktiengesellschaft
Korl-Goerdeler-Straße 9I
59590 Geseke
+49 (0)2942 34 49
IHT-AG.com

MLA Kooperationen