Volkswagen Hamburg

Volkswagen Hamburg

Hamburg im Herzen seit 1904

Als am 22. Juni 1934 Ferdinand Porsche mit der Konstruktion eines sogenannten Volkswagens beauftragt wurde, war dieser ob der Realisierungsmöglichkeiten zunächst skeptisch. Heute wissen wir, dass der damals entstandene KdF-Wagen als Vorläufer des VW Käfers die Grundlage für den späteren Weltkonzern VW bildete. Aktuell ist das Unternehmen mit einem Umsatz von 217,3 Milliarden Euro Deutschlands größter Industriebetrieb und außerdem weltgrößter Autobauer.
Und dies trotz verheerender Dieselgate-Affäre. Doch wenn selbst die „Deutsche Umwelthilfe“ (DUH) dem Unternehmen bestätigt „Lehren aus dem Skandal gezogen“ zu haben, können die Wolfsburger zuletzt nicht alles falsch gemacht haben. Von positiven Entwicklungen profitieren insbesondere die Händler, auch wenn diese sich in Zukunft zusätzlich auf das Geschäft mit Pkws ohne Verbrennungsmotoren einstellen müssen. Doch auch hierfür wird man bei Hamburgs Vertragshändlern gerüstet sein.
Insbesondere bei Hamburgs ältestem VW-Händler, der Vertriebsgesellschaft „Volkswagen Automobile Hamburg GmbH“, die seit 113 Jahren ihre Dienste in der Hansestadt anbietet. Die Traditionsfirma mit über 600 Mitarbeitern an sechs Standorten in und um Hamburg kümmert sich nicht nur um die reine Kaufabwicklung, sondern bietet Dienstleistungen – auch für Großkunden – für die Marken VW, VW Nutzfahrzeuge, Skoda und Audi an: Reparatur, Wartung, Pflege, 24-Stunden-Notdienst, Hol- und Bringservice, Zubehör.

Volkswagen Automobile Hamburg GmbH
Fruchtallee 53
20259 Hamburg
+49 (0)40 41 15 0
www.volkswagen-hamburg.de

Aktuelles

MLA Kooperationen