Europcar Mobility

Europcar Mobility

Eine Strategie für die Zukunft

Die urbane Mobilität hat sich in den vergangenen Jahren rasant verändert. Längst sind das eigene Auto oder der öffentliche Nahverkehr nicht mehr die einzigen Möglichkeiten, um schnell und zuverlässig von A nach B zu kommen. Im Zeitalter der Sharing Economy ist Mobilität zu einem unverzichtbaren Service geworden. Durch die Globalisierung sind zudem immer mehr Menschen unterwegs, ob im Job oder der Freizeit. Mobilität ist heute mehr denn je ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt.
Die Europcar Mobility Group ist Teil dieser Entwicklung – und schon lange sind sie mehr als die klassische Autovermietung, die Sie vor allem mit der Kernmarken Europcar verbinden. Seit 2020 wurde ein neuer Namen und eine passende Strategie zu den veränderten Anforderungen kreiert. Als Europcar Mobility Group wurde das Angebot von attraktiven Alternativen zum eigenen Auto eine führende Rolle in der Mobilitätsbranche erreicht.
Zum Kerngeschäfts Vermietung von Autos und Nutzfahrzeugen werden zusätzliche Lösungen für das veränderte Mobilitätsbedürfnis angeboten. Ein gutes Beispiel ist die Marke Ubeeqo, der europaweit führende Anbieter für Round-Trip-Carsharing (B2B, B2C) und seit Kurzem in Deutschland auch mit Transporter-Sharing unterwegs.
Ständig werden weitere Ergänzungen für das innovative Portfolio gesucht und dabei auch neue Ideen ausprobiert. Z.B. eine Kooperation mit dem Bremer Start-up FlipCar, wird vor allem einer jungen, mobilen Zielgruppe die Möglichkeit geboten, bequem und kostengünstig durch Deutschland zu reisen und so sogar unnötige Leerfahrten zu vermeiden.
Durch neue digitale Angebote wird der Services stetig einfacher und komfortabler – angefangen bei der Buchung online über das Smartphone bis hin zur digitalen Rechnung. Auch das ist Teil einer neuen Form der Mobilität und Flexibilität.

Europcar Mobility Group
Anckelmannsplatz 1
20537 Hamburg
+49 (0)40 520 18 0
www.europcar-mobility-group.com

MLA Kooperationen